Unsere Pfarrbüros sind aktuell zu den normalen Öffnungszeiten zu erreichen. Allerdings bitten wir Sie, nicht persönlich vorbei zu kommen, sondern rufen Sie an oder schicken Sie E-Mails. Diese werden dann zu den Öffnungszeiten beantwortet und Sie werden natürlich auch zurück gerufen.

In der kommenden Woche, vom 23.03. bis zum 27.03., ist das Pfarrbüro St. Josef nur eingeschränkt besetzt. Zu folgenden Zeiten ist das Pfarrbüro telefonisch und per Mail zu erreichen:

Aus gegebenen Anlass sehen wir uns leider gezwungen, die Erstkommuniontermine in diesem Jahr zu verschieben. Das bedeutet, dass im Mai, in keinem Gemeindeteil, eine Erstkommunionfeier stattfinden wird.

Voraussichtlich werden die Termine in den Herbst verschoben. Genaure Inormationen werden wir an die Erstkommunioneltern weitergeben, sobald wir diese haben. Zur Zeit ändert sich die Situation so schnell, dass wir zu diesem Zeitpunkt keine genaueren Angaben machen können. Wir bitten um Ihr[...]

Aufgrund der steigenden Zahlen der an Covid-19-Erkrankten in Deutschland müssen zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden. Dazu zählen auch alle Veranstaltungen in der Pfarrei St. Josef Oer-Erkenschwick. Am Samstagabend wurden alle Pfarreien vom Bischöflichen Generalvikariat darüber informiert, dass auch keine Gottesdienste mehr in den Pfarreien stattfinden sollen. Folglich entfallen ab Montag, 16. März 2020 alle Gottesdienste auf unbestimmte Zeit.

Weitere Informationen erhalten die Pfarreien[...]

Zur Vermeidung von Ansteckungen mit dem Coronavirus teilt das bischöfliche Generalvikariat mit, dass die Firmung im ganzen Bistum Münster zur Zeit nicht gefeiert wird.
Die vorgeplante Firmgottesdienste in Oer-Erkenschwick am Samstag, dem 21.03.2020 in der St. Peter und Paul Kirche um 15:00 Uhr und in der St. Josef Kirche um 18:00 Uhr mit anschließenden Sektempfang am Kirchplatz fallen aus diesem Grund aus. „Für Firmgottesdienste danach muss die weitere Entwicklung abgewartet werden. Sobald diese[...]

Liebe Gemeindemitglieder!
Am Sonntag, 26. Juli fahren wir zur Freilichtbühne nach Hamm-Heessen.
Wir starten um 13.00 Uhr ab der alten Bushaltestelle an der Clemens-Höppe-Schule mit einem Bus der Firma Omnibusse Rainer. Um 16.00 Uhr beginnt die Vorstellung. In diesem Jahr freuen wir uns auf
„Der kleine Horrorladen“.