Kommunion

Was ist Kommunion?

Das Wort Kommunion kommt aus dem Lateinischen (communio) und bedeutet „Gemeinschaft“. Die Kommunion bezeichnet das (Aus-)Teilen von Brot und Wein, die den Leib und das Blut Jesu Christi repräsentieren. Dabei gedenken wir Katholiken dem letzten Abendmahl Jesu, seinem Tod und seiner Auferstehung. Als Teil der Eucharistie (Abendmahlsfeier) gibt es in jeder katholischen Messe eine Kommunion. Die Eucharistie ist eines der sieben Sakramente, in denen der katholische Gläubige die Gegenwart Jesu Christi erfährt. Erstmals empfangen Getaufte im Kindesalter bei der Erstkommunion die Eucharistie.
Ursprünglich wird die Kommunion unter beiderlei Gestalt (Brot & Wein / Leib & Blut) gehalten, doch in der Praxis wird meist lediglich das Brot (die Hostien) ausgeteilt.
Ist ein Gläubiger vorübergehend oder dauerhaft nicht in der Lage, die Messe zu besuchen, so kann er eine Kranken- oder Hauskommunion erhalten.

Erstkommunion:

Wann kann mein Kind zur Erstkommunion gehen?

In unserer Pfarrei sind alle getauften Kinder, die in der Regel die 3. Klasse besuchen zur Erstkommunion eingeladen.

In welcher Kirche wird mein Kind zur Erstkommunion gehen?

Da gibt es keine Festlegung. Im Prinzip kann jede Familie selbst wählen, in welcher Kirche das Kind zur Erstkommunion gehen soll. Die meisten Kinder gehen allerdings gemeinsam mit ihren Klassenkameraden; als
  • Schüler der Albert-Schweitzer-Schule in St. Josef
  • Schüler der Clemens-Höppe-Schule in St. Marien
  • Schüler der Ewaldschule in Christus König und
  • Schüler der Grundschule Haard in St. Peter und Paul.

An welchen Terminen finden die Erstkommunionfeiern statt?

In der Regel finden die Feiern der Erstkommunion an Christi Himmelfahrt, sowie an den Sonntagen davor und danach statt:
Am Sonntag vor Christi Himmelfahrt in St. Marien und Christus König, jeweils um 9.30 Uhr;
An Christi Himmelfahrt in St. Josef um 11.00 Uhr;
Am Sonntag nach Christi Himmelfahrt in St. Josef und
St. Peter und Paul; jeweils um 11.00 Uhr.

Eine Ausnahme gibt es 2018!!!
Aufgrund des Katholikentages in Münster verschieben sich die Termine wie folgt:
Sonntag, 15. April 2018 in St. Marien und Christus König, jeweils um 9.30 Uhr;
Ebenfalls am Sonntag, 15. April 2018 in St. Josef um 11.00 Uhr;
Sonntag, 22. April 2018 in St. Josef und St. Peter und Paul; jeweils um 11.00 Uhr.

Hier vorab, aber unter Vorbehalt die Termine für 2019:
Sonntag, 26. Mai 2019 in St. Marien und Christus König, jeweils um 9.30 Uhr;
Donnerstag (Christi Himmelfahrt), 30. Mai 2019 in St. Josef um 11.00 Uhr;
Sonntag, 2. Juni 2019 in St. Josef und St. Peter und Paul; jeweils um 11.00 Uhr.

Wird mein Kind benachrichtigt und eingeladen?

Soweit wir die Daten ihres getauften Kindes in unserem System haben, bekommen Sie und Ihr Kind eine Einladung per Post zugestellt. Diese Briefe gehen zwischen den Sommer- und den Herbstferien raus.

Was benötigen wir für die Anmeldung zur Kommunion?

Bitte bringen Sie zur Anmeldung den ausgefüllten Anmeldebogen, ein aktuelles Portraitfoto des Kommunionkindes (Bitte den Namen des Kindes auf die Rückseite des Bildes schreiben) und ... € (Kostenbeteiligung an Materialien und Albenleihgebühr) mit.
Wir freuen uns auch, wenn das Kommunionkind mitkommt, dies ist aber kein Muss.

An wen kann ich mich wenden, wenn wir keine Post erhalten haben?

Die Herbstferien haben schon begonnen und Sie haben keine Post erhalten?!
Dann handeln Sie bitte zügig, denn sobald die Gruppenstunden begonnen haben, können wir leider keine Anmeldungen für dieses Jahr annehmen.
Einen Kommunionbrief können Sie sich zu den Öffnungszeiten in einem unserer Pfarrbüros (Christus König, St. Peter und Paul, St. Josef, St. Marien) abholen oder von Frau Engelke, Pastoralreferentin, zuschicken lassen.

Wann beginnt die Kommunionvorbereitung (Kommunionkatechese)?

Das ist unterschiedlich und hängt vom Termin der Erstkommunionfeier und den Ferienzeiten ab. Sie beginnt jedoch ca. sieben Monate oder 18 Wochen (abzüglich der Ferien) vor der Erstkommunion; also meist im November.

Was muss ich tun, wenn mein Kind noch nicht getauft ist?

Drittklässler, die noch nicht getauft sind und zur Erstkommunion gehen möchten, können sich während der Vorbereitungszeit taufen lassen. Sprechen Sie dies gerne bei der Anmeldung zur Kommunionvorbereitung an oder wenden Sie sich an unsere für die Erstkommunion zuständige Pastoralreferentin Frau Engelke.

Welche Kleidung tragen die Kinder bei der Erstkommunionfeier?

Alle Kommunionkinder tragen im Erstkommuniongottesdienst und beim Dankgottesdienst am drauffolgenden Montagmorgen eine Albe. Diese bekommen die Kinder von der Pfarrei ausgeliehen. Die Alben werden nach dem Dankgottesdienst wieder zurückgegeben.
Unter der Albe kann natürlich ein Kommunionkleid oder –anzug getragen werden, muss aber eben nicht.
Die eigene feierliche Kommunionkleidung dürfen die Kinder gerne auf unseren Prozessionen (Fronleichnams- und/oder Feldprozession) „zur Schau tragen“.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen zum Thema Erstkommunion habe?

Wenn Sie noch weitere Fragen zum Thema Erstkommunion haben, wenden Sie sich bitte an unsere für Erstkommunion zuständige Sekretärin Frau Wagner (Pfarrsekretärin von Christus König und St. Peter und Paul) oder Pastoralreferentin Ina Engelke.

Kranken- oder Hauskommunion:

Ich kann aufgrund einer Krankheit, einer Behinderung o.ä. nicht (mehr) zur Kirche kommen, möchte aber dennoch die heilige Kommunion empfangen. Was kann ich tun?

Sind Sie vorübergehend oder dauerhaft nicht in der Lage, die Messe zu besuchen, möchten aber dennoch auf die heilige Kommunion nicht verzichten, so können Sie unseren Dienst der Kranken- oder Hauskommunion in Anspruch nehmen. Kranken- oder Hauskommunion bedeutet, dass ...
Wollen Sie diesen Dienst für sich (oder einen Angehörigen) in Anspruch nehmen, so ...

Ina Engelke

Büro: Klein-Erkenschwicker-Straße 17 (im Pfarrheim)
45739 Oer-Erkenschwick
Telefon: 0 23 68 / 89 20 56 - 403
E-Mail: engelke-i@bistum-muenster.de


Pfarrbüro Christus König

Klein-Erkenschwicker Straße 122 (im Pfarrheim)
45739 Oer-Erkenschwick

Telefon: 0 23 68 / 89 20 56 - 200
Telefax: 0 23 68 / 89 20 56 - 201
E-Mail: christuskoenig-oererkenschwick@bistum-muenster.de


Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr


Pfarrbüro St. Peter und Paul

Klein-Erkenschwicker-Straße 17 (im Pfarrheim)
45739 Oer-Erkenschwick

Telefon: 0 23 68 / 89 20 56 - 400
Telefax: 0 23 68 / 89 20 56 - 401
E-Mail: stpeterupaul-oererkenschwick@bistum-muenster.de


Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag geschlossen


Pfarrbüro St. Josef

Otto-Hue-Straße 1
45739 Oer-Erkenschwick

Telefon: 0 23 68 / 89 20 56 - 0
Telefax: 0 23 68 / 89 20 56 - 101
E-Mail: stjosef-oererkenschwick@bistum-muenster.de


Montag 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
  15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
  15:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
  15:00 - 18:00 Uhr


Pfarrbüro St. Marien

Im Bickefeld 7
45739 Oer-Erkenschwick

Telefon: 0 23 68 / 89 20 56 - 310
Telefax: 0 23 68 / 89 20 56 - 319
E-Mail: stmarien-oererkenschwick@bistum-muenster.de


Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 09:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr
Freitag geschlossen