Vom St. Agnes Stift zum junikum

15. Oktober 1913

Gründung des "St. Agnes Stift" durch die Pfarrgemeinde St. Josef (Pfarrer Roters). Im Verbund mit einer Niederlassung der Schwestern von der Göttlichen Vorsehung und unter Mithilfe des gemeinnützigen Vereins St. Josef e.V. wird das "St. Agnes Stift" mit den Teilbereichen Kinderbewahrschule, Handarbeits- und Haushaltsschule und ambulante Krankenpflege erbaut.

 

 

Das ist die Geschichte...hier geht es zur Internetseite des junikum www.junikum.de, als heutige Antwort der Kirchengemeinde auf die aktuellen Fragen, Sorgen und Nöte von Familien.